Verwaltung

Office V Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude

Auftraggeber:
Daimler Real Estate GmbH, Linkstrasse 2, 10785 Berlin

Architekt:
Ortner & Ortner Baukunst Gesellschaft von Architekten mbH, Leibnizstr. 60, 10629 Berlin

Funktionsprogramm:
4 Büromodule, Konferenzräume, Kommunikations- und Meetingzonen, Kantine, Café, Läden, Tiefgarage, Lagerflächen und Technikflächen.Die Gebäude sollen nach einem der gängigen Green Building Zertifizierungssysteme DGNB, LEED oder BREEAM zertifiziert werden.

Projektdaten:
BGF: ca. 145.700 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 31,80 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2016-2019

New Beiersdorf Campus, Hamburg

Auftraggeber:
NOIMMO, Unnastraße 48, 20253 Hamburg

Architekt:
Hadi Teherani Architects GmbH, Elbberg 1, 22767 Hamburg

Funktionsprogramm:
Schaffung einer Unternehmenszentrale für ca. 800 Büroplätze sowie dem „Beiersdorf Forum“, welches den Hauptzugangsbereich zum Campus, zentrale Betriebskantine mit ca. 800 Plätzen sowie zentrale Konferenzbereiche einschließt.

Projektdaten:
BGF: ca. 25.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 17,9 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 - 8

Leistungszeit:
2015-2019

FLOAT Neubau Büro- und Geschäftshaus, Medienhafen Düsseldorf

Auftraggeber:
IMMOFINANZ AG, Wienerbergstraße 11, A -1100 Wien

Architekt:
Renzo Piano Building Workshop 34, rue des Archives F - 75004 Paris / BM+P Hesse Haselhoff GbR, Hildebrandstraße 4, 40215 Düsseldorf

Funktionsprogramm:
Büroflächen, Geschäfts- und Verkaufsflächen, Restaurant; mehrstöckige Tiefgarage

Projektdaten:
BGF: ca. 65.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 8,70 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 3 - 9

Leistungszeit:
2015-2017

Daimler AG Revitalisierung Bürogebäude 120, Untertürkheim

Auftraggeber:
Daimler Real Estate GmbH, Linkstraße 2, 10785 Berlin

Architekt:
KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Hanauer Landstraße 287 – 289, 60314 Frankfurt/Main

Funktionsprogramm:
Das bestehende Gebäude wird durch eine Kernsanierung revitalisiert, um dem Qualitätsstandard eines modernen Bürogebäudes sowie eine dem Standort angemessene anspruchsvolle Gestaltung, wieder gerecht zu werden.Komplette Erneuerung der haustechnischen Anlagen einschließlich Aufzüge.Nachstehende Nutzungseinheiten wurden realisiert:Konferenzbereiche; Büroräume; Rechenzentrum, Showroom; Parkplätze

Projektdaten:
BGF: ca. 75.840 m²BRI: ca. 300.000 m³

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 12,88 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 - 8

Leistungszeit:
2013-2017

Volkswagen AG Wolfsburg, Revitalisierung Verwaltungshochhaus

Auftraggeber:
Volkswagen AG Süd, Südstraße, 38436 Wolfsburg

Architekt:
Fassade: khs architekten, Sandkrugstraße 33, 38446 Wolfsburg / Innenraum: Gewers Pudewill, Schlesische Straße 27, 10997 Berlin

Funktionsprogramm:
Kernsanierung Gesamtgebäude- Bürobereiche für Vorstand und vorstandsnahe Abteilungen- Konferenzbereiche- Showroom- Neubau unterirdische Energiezentrale

Projektdaten:
BGF: ca. 25.311 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 6,65 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 - 7

Leistungszeit:
2013-2016

Würth, Niederlassung Gaisbach Neubau und Umbau

Auftraggeber:
Adolf Würth GmbH & Co. KG, 74650 Künzelsau

Architekt:
Allmann Sattler Wappner Architekten, Nymphenburger Str. 125, 80636 München

Funktionsprogramm:
Verwaltung, Akademie, Konferenzbereiche, Cafeteria, Würth-Shop

Projektdaten:
BGF: ca. 6.900 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 3,40 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 - 9

Leistungszeit:
2012-2016

Kreishaus Ludwigsburg Neu- und Erweiterungsbau

Auftraggeber:
Landratsamt Ludwigsburg, Hindenburgstr. 40, 71638 Ludwigsburg

Architekt:
Kubeneck Architekten, Kopenhagener Straße 15, 10437 Berlin

Funktionsprogramm:
Erweiterungsbau: 250 Büroräume 8 Besprechungsräume Wartezonen Tiefgaragegroßes AtriumVeranstaltungssaalNeubau:200 BüroräumeTiefgarageinkl. Sanierung Gebäude F71

Projektdaten:
NutzflächeErweiterungsbau: ca. 7.000 m²Neubau: ca. 10.500 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
Erweiterungsbau: ca. 1,18 Mio. € / Neubau: ca. 1,47 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73 / 55, Phase 1 - 8

Leistungszeit:
Erweiterungsbau: 2005-2007 / Neubau: 2013-2016

one tesa, Neubau Unternehmenszentrale Hamburg

Auftraggeber:
one tesa Bau GmbH, Niendorfer Strasse, 22848 Norderstedt

Architekt:
Brechensbauer Weinhart + Partner Architekten BDA, Gustav-Heinemann-Ring 121, 81739 München

Funktionsprogramm:
Verwaltungs-, Forschungs- und TechnologiezentrumLabore für Produktforschung/ Produktentwicklung, Hörsaal für ca. 100 Personen, Schulungs- und Seminarbereich ca. 15 Raumeinheiten für 10 bis 20 Personen, Verwaltungsbereich mit Zellen- sowie Gruppenbüros, Technische Werkstätten, Kindertagesstätte mit ca. 80 Plätzen, Parkhaus mit 649 Plätzen, Personenaufzug

Projektdaten:
BGF: ca. 64.350 m²BRI: ca. 280.950 m³

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 12,40 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 - 5

Leistungszeit:
2009-2015

Neubau des Büro- und Verwaltungsgebäudes der IHK Region Stuttgart

Auftraggeber:
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart

Architekt:
wulf architekten GmbH, Breitscheidstraße 8, 70174 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Büro- und Verwaltungsgebäude mit ca. 275 Büroarbeitsplätze, Bildungseinrichtung, Service-Center im Eingangsbereich, Cafeteria, Eltern-Kind-Büro, 140 Tiefgaragenplätze

Projektdaten:
BGF: ca. 17.900 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 3,75 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 - 9

Leistungszeit:
2010-2014

WGV Stuttgart, Neu- und Umbau Verwaltungsgebäude Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G.

Auftraggeber:
Württembergische Gemeinde- Versicherung (WGV), Tübinger Straße 43, 70178 Stuttgart

Architekt:
HASCHER JEHLE Architektur, Kantstraße 17, 10623 Berlin

Funktionsprogramm:
Geschäftsbereiche, Büros, Rechenzentrum, Besprechungsräume, Sitzungssaal, Tiefgarage, Mitarbeitercasino

Projektdaten:
1 BA: BGF: ca. 31.000 m²2. BA: BGF: ca. 25.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
1. BA: ca. 3,45 Mio. € / 2. BA: ca. 4,10 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73 / 53 Phase 1 - 9

Leistungszeit:
1 BA: 2004-2007 / 2. BA: 2011-2014

Firmenzentrale Hahn + Kolb Ludwigsburg

Auftraggeber:
Grundstücksgesellschaft Waldäcker I Ludwigsburg GbR, Reinhold-Würth-Str. 12-17, 74653 Künzelsau-Gaisbach yboth

Architekt:
Planung LP 1 – 4 SHA Sigrid Hintersteininger Architects, Theodor-Heuss-Str. 34, 70174 Stuttgart / Planung LP 5 – 9, Bauleitung Architekturbüro Erich Kalis, Austr. 7, 74653 Künzelsau

Funktionsprogramm:
Vertriebszentrale und Verwaltung, Logistikzentrum mit Kommissionierungsbereich,Akademiegebäude für Schulungen, Mitarbeiterrestaurant mit ca. 200 Sitzplätzen, Küche,Foyer, Empfangsbereich, Galerie, PräsentationsflächenPhotovoltaikanlage sowie geothermische Wärmung und Kühlung

Projektdaten:
BGF Logistikzentrum: ca. 8.500 m²BGF Vertriebszentrale: ca.10.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 3,20 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 - 8

Leistungszeit:
2012-2013

Boehringer Ingelheim Veterinary Research Center Hannover

Auftraggeber:
Boehringer Ingelheim Animal Health GmbH, Binger Straße 173, 55216 Ingelheim am Rhein

Architekt:
BMBW Architekten BDA + Partner, Gustav Heinemann-Ring 121, 81739 München

Funktionsprogramm:
Labor-und Impfstoffforschungsgebäude, Verwaltungsgebäude, Apotheke, Tierställe für Rinder und SchweineSicherheitseinstufungenLaborgebäude nach GenTSV in 2 und 3SicherheitseinstufungenVersuchstierstall nach GenTSV in 3

Projektdaten:
BGF: ca. 22.240 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 5,03 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 – 8

Leistungszeit:
2008-2013

Building GL Verwaltungsgebäude Germanischer Lloyd Hamburg

Auftraggeber:
Quantum Projektentwicklung GmbH, Dornbusch 4, 20095 Hamburg

Architekt:
Baufeld 1: Antonio Citterio and Partners, Wrangelstraße 75b, 20253 Hamburg / Baufeld 2: Störmer Murphy and Partners GbR, Michaelisbrücke 1, 20459 Hamburg / Baufeld 3: gmp, von Gerkan, Marg und Partner, Elbchaussee 139, 22763 Hamburg

Funktionsprogramm:
Verwaltungsgebäude, Büro- und Konferenzbereiche, Rechenzentrum, Großküche mit Kantine, Boardinghouse, mehrgeschossige Tiefgarage.

Projektdaten:
BGF: ca. 88.000 m²BRI: ca. 280.000 m³

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 12,02 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 - 8

Leistungszeit:
2006-2010

Württembergische Lebensversicherung AG Wohn- und Geschäftshaus Leipziger Platz 1 - 6, Berlin

Auftraggeber:
Berlin Leipziger Platz Grundbesitz GmbH, Württembergische Lebensversicherung AG, Gutenbergstraße 16a, 70176 Stuttgart

Architekt:
Müller Reimann Gesellschaft von Architekten mbH, Fritschestraße 27/28, 10585 Berlin

Funktionsprogramm:
Wohn- und Geschäftshaus

Projektdaten:
BGF: ca. 40.800 m²BRI: ca. 119.000 m³

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 5,37 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-4, 6-8

Leistungszeit:
2002-2005

GETRAG Innovations-Center + Konzernzentrale Untergruppenbach

Auftraggeber:
GETRAG Getriebe- und Zahnradfabrik Hermann Hagenmeyer GmbH & Cie KG, Hermann-Hagenmeyer-Str. 1, 74199 Untergruppenbach

Architekt:
Neugebauer + Rösch Architekten BDA, Eberhardstraße 61, 70173 Stuttgart

Funktionsprogramm:
- Entwicklung- Musterbau- Prüfstände- Zentrale Verwaltung

Projektdaten:
BGF Bürobereiche: ca. 17.900 m²BGF Versuchs- und Innovations-Center: ca. 18.500 m²BRI: ca. 173.000 m³

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 5,71 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-8

Leistungszeit:
1999-2001

Verwaltungs- und Geschäftshaus Potsdamer Platz 1, Berlin

Auftraggeber:
DaimlerChrysler Services AG Immobilien, Eichhornstraße 3, 10875 Berlin

Architekt:
Architekten Kollhoff und Timmermann, Kurfürstendamm 178 / 179, 10707 Berlin

Funktionsprogramm:
Büro, Aussichtsplattform, Einzelhandel, Gastronomie

Projektdaten:
Nutzfläche: ca. 31.700 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 3,44 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-8

Leistungszeit:
1996-2001

Verwaltungshochhaus Potsdamer Platz 11, Berlin

Auftraggeber:
DaimlerChrysler Services AG Immobilien, Eichhornstraße 3, 10875 Berlin

Architekt:
Renzo Piano Building Workshop, 34 Rue des Archives, F-75004 Paris / Kohlbecker | Architekten & Ingenieure, Hildastraße 20, 76571 Gaggenau

Funktionsprogramm:
Büro- u. Verwaltungsräume, Einzelhandel, Gastronomie, MB-Showroom

Projektdaten:
Nutzfläche: ca. 19.800 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 3,02 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-8

Leistungszeit:
1995-1999

Hauptverwaltung DaimlerChrysler, Potsdamer Platz Eichhornstraße 3, Berlin

Auftraggeber:
DaimlerChrysler Services AG Immobilien, Eichhornstraße 3, 10875 Berlin

Architekt:
Renzo Piano Building Workshop, 34 Rue des Archives, F-75004 Paris / Kohlbecker | Architekten & Ingenieure, Hildastraße 20, 76571 Gaggenau

Funktionsprogramm:
Büro- u. Verwaltungsräume, DaimlerChrysler, Showroom Atrium

Projektdaten:
Nutzfläche: ca. 46.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 7,73 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-8

Leistungszeit:
1994-1998

Banken

Neubau Kreissparkasse Regionaldirektion mit Wohnhaus Vaihingen/Enz

Auftraggeber:
Kreissparkasse Ludwigsburg, Schillerplatz 5, 71638 Ludwigsburg

Architekt:
KBK Architektengesellschaft Belz | Lutz mbH Stuttgart, Eugenstraße 16, 70182 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Neubau Regionaldirektion und Wohnhaus

Projektdaten:
BGF Bank: ca. 2.020 m² / BGF Wohnen: ca. 1.490 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,82 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 bis 8

Leistungszeit:
2015-2018

Verwaltungsgebäude Sparkasse Sanierung und Neubau Donaueschingen

Auftraggeber:
Sparkasse Donaueschingen, Mühlenstraße 1, 78166 Donaueschingen

Architekt:
KBK Architekten Belz | Lutz Architektengesellschaft mbH, Eugenstraße 16, 70182 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Kundenhalle Verwaltungsräume

Projektdaten:
Nutzfläche: ca.10.580 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,05 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1 - 9

Leistungszeit:
2000-2003

Verwaltungsgebäude Berliner Volksbank Linkstraße / Reichpietschufer Berlin

Auftraggeber:
DCI DaimlerChrysler Immobilien GmbH Eichhornstraße 3 10875 Berlin

Architekt:
Arata Isozaki, Steffen Lehmann, Kantstraße 151 10623 Berlin

Funktionsprogramm:
Büro- u. Verwaltungsräume

Projektdaten:
BRI: ca. 40.500 m³ / Nutzfläche: ca. 37.100 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 3,29 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-8

Leistungszeit:
1995-998

Rechenzentren

New Beiersdorf Campus, Hamburg

Auftraggeber:
NOIMMO, Unnastraße 48, 20253 Hamburg

Architekt:
Hadi Teherani Architects GmbH, elbberg 1, 22767 Hamburg

Funktionsprogramm:
Schaffung einer Unternehmenszentrale für ca. 800 Büroplätze sowie dem „Beiersdorf Forum“, welches den Hauptzugangsbereich zum Campus, zentrale Betriebskantine mit ca. 800 Plätzen sowie zentrale Konferenzbereiche einschließt. Unternehmens-Rechenzentrum in TIER III-Ausführung.

Projektdaten:
BGF: ca. 25.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 17,90 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2015-2019

Neubau Rechenzentrum Firma Würth, Waldzimmern

Auftraggeber:
Adolf Würth GmbH & Co. KG, Reinhold-Würth-Str. 12-17, 74653 Künzelsau

Architekt:
MDM Freie Architekten, Flotowstraße 15, 70195 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Neubau eines Rechenzentrums , 3 RZ-Module je 300 m² in TIER III

Projektdaten:
BGF: ca. 5.220 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 9,50 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 2-8

Leistungszeit:
2013-2015

ebm-papst Mulfingen Werkserweiterung, Rechenzentrum

Auftraggeber:
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG, Bachmühle 2, 74673 Mulfingen

Architekt:
Kraft + Kraft Architekten, Schillerstraße 40, 74523 Schwäbisch Hall

Funktionsprogramm:
Erweiterung Produktionsflächen, Erstellung eines Rechenzentrums, Erstellung einer Liegenschaftsenergiezentrale, Erweiterung Mittelspannungsanlage, 2 werksinterne Ringe zur Gewährleistung einer sicheren Stromversorgung, Erneuerung/Umbau Niederspannungshauptverteilungen

Projektdaten:
BGF: ca. 11.500 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 3,85 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 2-9

Leistungszeit:
2013-2014

Building GL Rechenzentrum im Germanischer Lloyd, Hamburg

Auftraggeber:
Quantum Projektentwicklung GmbH, Dornbusch 4, 20095 Hamburg

Architekt:
gmp, von Gerkan, Marg und Partner, Elbchausee 139, 22763 Hamburg

Funktionsprogramm:
Rechenzentrum

Projektdaten:
Nutzfläche: ca. 55.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 4,62 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2006-2009

Forschungsgebäude und Labore

Neubau DZNE - Forschungszentrum Bonn

Auftraggeber:
DZNE e.V. Holbeinstraße 13-15, 53175 Bonn

Architekt:
wulf architekten GmbH, Breitscheidstraße 8, 70174 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Forschungszentrum der Helmholtz-Gemeinschaft, Hörsaal, Küche und Casino, Bibliothek, Medizinische Forschung, Verwaltung, Klinische Forschung, Büros, lebenswissenschaftliche Labortrakte, ca. 3.200 m² für ein Tierhaus, Videoüberwachung der Außenhaut sowie der sensiblen Bereiche der Verwaltung innen

Projektdaten:
BGF: ca. 35.950 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 8,4 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2011-2016

Boehringer Ingelheim Veterinary Research Center Hannover

Auftraggeber:
Boehringer Ingelheim Animal Health GmbH, Binger Straße 173, 55216 Ingelheim am Rhein

Architekt:
BMBW Architekten BDA + Partner, Gustav Heinemann-Ring 121, 81739 München

Funktionsprogramm:
Labor-und Impfstoffforschungsgebäude, Verwaltungsgebäude, Apotheke, Tierställe für Rinder und Schweine, Sicherheitseinstufungen Laborgebäude nach GenTSV in 2 und 3, Sicherheitseinstufungen Versuchstierstall nach GenTSV in 3

Projektdaten:
BGF: ca. 22.240 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 5,03 Mio. €

Leistungsphasen:
2008-2013

Leistungszeit:
HOAI § 53, Phase 1–8

Krankenhäuser und Pflegeheime

Universitätsklinikum Heidelberg, Neubau Chirurgische Universitätsklinik 1.BA

Auftraggeber:
Universitätsbauamt Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 672, 69120 Heidelberg

Architekt:
Tiemann-Petri und Partner Freie Architekten, Am Hohengeren 1, 70188 Stuttgart

Funktionsprogramm:
18 OP-Säle, davon 3 Hybrid-OPs, 2 ambulante OPs, 1 OP für IORT (intraoperative Strahlentherapie), Schockraum, Gipsraum, Hörsaal und Seminarräume für Lehre, 96 Betten Intensivpflege (ITS und IMC), 180 Betten Allgemeinpflege, 21 Betten Wahlleistungspflege (VIP-Station), 1 MRT 3Tesla, 2 CTs,

Projektdaten:
BGF: ca. 50.100 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 13,45 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2011-2018

Neubau Augenklinik und Forschungsinstitut für Augenheilkunde, Universitätsklinikum Tübingen

Auftraggeber:
TCON- Technik & Energie Ingenieurgesellschaft mbH für Gebäude- und Energietechnik, Neckarstr. 16, 71065 Sindelfingen

Architekt:
Arcass Freie Architekten BDA, Urbanstr. 1, 70182 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Neubau Räume für Ambulanz / OP, Pflege, Verwaltung, Büroräume, Soziale Dienste, Ver- und Entsorgung, Lehre, Forschung und Tierhaltung, S1 und S2-Labore, Reinraumbereiche, ZSV Kopfkliniken, Umbau HNO

Projektdaten:
BGF: ca. 17.518 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 4,53 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2010-2016

Asklepios Kliniken, Fachklinikum Brandenburg

Auftraggeber:
Asklepios Kliniken Verwaltungsgesellschaft mbH Konzernbereich Architektur und Bau, Debusweg 3, 61462 Königstein-Falkenstein

Architekt:
N+L Bauplan Neubert + Leicht GbR, Hauptstraße 31, 08115 Lichtentanne

Funktionsprogramm:
Sanierung und Umbau der Psychiatrie-Haus 14, Neubau und Umbau Kinder-Jugend-Psychiatrie-Haus 15, Neubau der Gerontopsychiatrie-Haus 36, Sanierung und Umbau Bewegungstherapie-Haus 37, Sanierung und Umbau Ergotherapie- Haus 39

Projektdaten:
BGF: ca. 19.200 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 5,08 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73 / 53 Phase 1–8

Leistungszeit:
2009-2015

Asklepios Kliniken, Fachklinikum Altona

Auftraggeber:
Asklepios Kliniken Hamburg GmbH Konzernbereich Architektur und Bau, Rübenkamp 226, 22307 Hamburg

Architekt:
felske | krüger | urbach Architektengesellschaft mbH, Eulenkamp 14, 22049 Hamburg

Funktionsprogramm:
Stroke Unit im 16. OG, Zentralumkleide UG (11-022), Umkleiden (11-021), Kardiologie, Links-Herz-Kathetermessplatz (LHK) im 2. OG

Projektdaten:
BGF: ca. 2.040 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,73 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2011-2013

Asklepios Kliniken Hamburg, Herzzentrum St. Georg

Auftraggeber:
Asklepios Kliniken Hamburg GmbH, Rübenkamp 226, 22307 Hamburg

Architekt:
Felske | Krüger | Urbach Architektengesellschaft mbH, Eulenkamp 14, 22049 Hamburg

Funktionsprogramm:
Anpassung der bestehenden SV-Versorgung der 2 mittelspannungsseitigen Notstromdieselaggregate sowie ein neuer Diesel 1 MVA, Sanierung und Umbau im laufenden Betrieb, Herzzentrum OP-und Labor-Bereiche - Haus E, Neubau Vorhofflimmerklinik - Haus S, Neubau Herz-, Gefäß- und Diabeteszentrum Bettenhaus - Haus D, Sanierung, Umbau, brandschutztechnische Ertüchtigung - Bettenhaus C

Projektdaten:
BGF: ca. 32.800 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 8,73 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73 Phase 1-8

Leistungszeit:
2007-2011

Asklepios Kliniken Hamburg, Ochsenzoll

Auftraggeber:
Asklepios Kliniken Hamburg GmbH, Rübenkamp 226, 22307 Hamburg

Architekt:
Felske | Krüger | Urbach Architektengesellschaft mbH, Eulenkamp 14, 22049 Hamburg

Funktionsprogramm:
Sanierung und Umbau der Gerontopsychiatrie-Haus 15, Erweiterungsneubau der Gerontopsychiatrie inkl. Amblanz und Tagesklinik-Haus 26, Sanierung und Umbau der Allgemeinpsychiatrie-Haus 3 und 17, Neubau der Multifunktionshalle Allgemeinpsychiatrie-Haus 4, Umbau zur Forensik-Haus 6 und 8

Projektdaten:
BGF: ca. 20.926 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,56 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73 / 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2007-2011

Ernst von Bergmann Klinikum Potsdam

Auftraggeber:
Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH, Charlottenstraße 72, 14467 Potsdam

Architekt:
BMBW Architekten BDA + Partner, Gustav-Heinemann-Ring 121, 81739 München

Funktionsprogramm:
Neubau Empfangsgebäude, Sanierung und Umbau Kopfzentrum

Projektdaten:
BGF: ca. 3.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 1,05 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-5

Leistungszeit:
2008-2009

Asklepios Kliniken Hamburg, Harburg

Auftraggeber:
Asklepios Kliniken Hamburg GmbH, Rübenkamp 226, 22307 Hamburg

Architekt:
Felske | Krüger | Urbach Architektengesellschaft mbH, Eulenkamp 14, 22049 Hamburg

Funktionsprogramm:
Sanierung und Umbau Intensivstation / Beatmungszentrum, Sanierung und Umbau Pathologie, Sanierung und Umbau Laborbereiche

Projektdaten:
BGF: ca. 1.050 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,46 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-8

Leistungszeit:
2008-2009

Gesundheitszentren, Ärztehäuser und Apotheken

RKM Düsseldorf Wohn- und Ärztehochhaus, Pariser Straße

Auftraggeber:
Düsseldorf Rheinblick GmbH, Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin

Architekt:
J. Mayer H. und Partner, Knesebeckstraße 30, 10623 Berlin

Funktionsprogramm:
Das historische Krankenhaus-Gelände wird durch die Ansiedlung wohnverträglicher, medizinorientierter gewerblicher Nutzungen sowie insbesondere durch die Entwicklung neuer, qualitätvoller Wohnbebauung weiterentwickelt. Im Gebäudesockel werden Läden für medizinischen Bedarf, Arztpraxen und eine Ebene mit Operationssälen realisiert, darüber befinden sich 14 Wohnetagen mit insgesamt 117 Wohnungen.

Projektdaten:
BGF: ca. 24.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 6,60 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2014-2018

Universitätsgebäude, Schulen und Kitas

Erweiterung Kindergarten Sonnenhaus Landäckerstraße, Ludwigsburg

Auftraggeber:
Katholisches Verwaltungszentrum, Schorndorfer Str. 31, 71638 Ludwigsburg

Architekt:
MW Architekten GmbH Freier Architekt, Hoferstraße 9 B, 71636 Ludwigsburg

Funktionsprogramm:
Gruppenräume, Verwaltungs- und Veranstaltungsräume, Schlafräume, Küche u.v.m.

Projektdaten:
BGF: ca. 1.442 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,21 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 2-8

Leistungszeit:
2016-2017

Fachhochschule Potsdam Neubau Annex 1 und 2

Auftraggeber:
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen, Heinrich-Mann-Allee 103, 14473 Potsdam

Architekt:
Becher Rottkamp Generalplanung, Lietzenburger Straße 51, 10789 Berlin

Funktionsprogramm:
Annex 1: Neubau Fachbereich Design und Architektur, 1 Hörsaal, 13 Seminarräume, Labore Umbau Metallwerkstatt und Schmiede / Annex 2: Neubau Fachbereich Sozialwesen und Informationswissenschaften

Projektdaten:
BGF Annex 1: ca. 4.900 m² / Annex 2: ca. 4.514 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
Annex 1: ca. 1,52 Mio. € / Annex 2: ca. 1,34 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
Annex 1: 2008-2013 / Annex 2: 2010-2016

Neubau Neckar-Realschule Stuttgart

Auftraggeber:
Hochbauamt Stuttgart, Hauptstätterstr. 66, 70178 Stuttgart

Architekt:
Entwurfs- und Genehmigungsplanung Hochbauamt Stuttgart, Hauptstätterstr. 66, 70178 Stuttgart / Leistungsphasen 5-8 Freier Architekt BDA Gerd Vöhringer, Botnanger Straße 9, 70193 Stuttgart / Objektüberwachung KBK Architekten Belz | Lutz Architektengesellsc

Funktionsprogramm:
2 ½ -zügige Realschule mit Fachklassen für rund 400 Schülerinnen und Schüler, Fachklassenräume, Verwaltungsräume, Standard-Unterrichtsräumen

Projektdaten:
BGF: ca. 3.800 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,74 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-8

Leistungszeit:
2009-2014

Neubau Musikhochschule 2. BA, Haus der Geschichte Stuttgart

Auftraggeber:
Vermögen und Bau BW Amt Stuttgart, Rotebühlstr. 100, 70178 Stuttgart

Architekt:
Wilford Schupp Architekten GmbH, Neue Brücke 8, 70173 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Nach den Entwürfen der britischen Architekten James Stirling und Michael Wilford entstand an Stuttgarts „Kulturmeile“ ein postmodernes Bau-Ensemble von internationalem Rang. Die Musikhochschule umfasst Übungsräume für Schauspiel, Musik und Rhythmik. Der Kammermusiksaal in trapezförmiger Konzeption beinhaltet gefaltete und gegliederte Wand-, Boden und Deckenelemente, die die Anmutung eines Streichinstruments haben. Der große Konzertsaal im Turm dient für musikalische Veranstaltungen und umfasst ca. 800 Sitzplätze. Das gesamte Ensemble beinhaltet ergänzend Vortragssaal, Orchesterproberaum, Mensa und Cafeteria

Projektdaten:
BGF: ca. 14.300 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,76 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1 - 8

Leistungszeit:
1998-2003

Veranstaltungszentren und Sporthallen

Kongress- und Museumshalle Carmen-Würth-Forum

Auftraggeber:
Adolf Würth GmbH & Co. KG, Reinhold-Würth-Straße 12-17, 74653 Künzelsau-Gaisbach

Architekt:
David Chipperfield Architects Gesellschaft von Architekten mbH, Joachimstraße 11, 10119 Berlin

Funktionsprogramm:
Multifunktionshalle, Kammermusiksaal, Konferenzbereiche, Open-Air-Gelände, Museum (2. BA)

Projektdaten:
BGF: ca. 12.500 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 4,60 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2012/2015-2017

Neubau Stadthalle Troisdorf

Auftraggeber:
Stadt Troisdorf, Kölner Straße 176, 53840 Troisdorf

Architekt:
K+H Architekten und Generalplaner GmbH, Johannesstraße 23, 70176 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Mobile Bühne (Hauptbühne; Mittelbühne; Außenbühne), Saal bis zu 1.000 Personen an Banketttischen mit Bestuhlung bzw. bis zu 3.000 Stehplätze, Konferenz- und Tagungsräume, Gastronomiebereich

Projektdaten:
ca. 5.500 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,26 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2011-2014

Landesmesse Stuttgart

Auftraggeber:
Projektgesellschaft Neue Messe GmbH & Co. KG, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Architekt:
wulf architekten GmbH, Charlottenstr. 29/31, 70182 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Ausstellungshallen, Eventbereiche, Gastronomie, Parkflächen der Neuen Landesmesse Stuttgart

Projektdaten:
BGF: ca. 430.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 56,50 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2000-2007

Landesmesse Stuttgart ICS

Auftraggeber:
Projektgesellschaft Neue Messe GmbH & Co. KG, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Architekt:
wulf Architekten GmbH, Charlottenstraße 29/31, 70182 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Internationales Kongresszentrum für bis zu 10.000 Personen, Parkhaus mit 4200 Stellplätzen, Photovoltaikanlage Kongress 280 kWp

Projektdaten:
ca. 22.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 22,00 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1–9

Leistungszeit:
2000-2007

Landesmesse Stuttgart C2 multifunktionale Kongress- und Ausstellungshalle

Auftraggeber:
Projektgesellschaft Neue Messe GmbH & Co. KG, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Architekt:
wulf Architekten GmbH, Charlottenstr. 29/31, 70182 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Die Kongress- und Ausstellungshalle C2 vereint Größe und Variabilität in markanter Weise. Bis zu 5.000 Personen finden hier ebenso Platz wie eine Ausstellung mit 4.933 Brutto-Quadratmetern. Durch eine Trennwand kann ohne großen Aufwand ein Drittel der Halle separiert werden. Auf diese Weise wird nebeneinander eine Nutzung für eine Tagung mit Begleitausstellung und Bewirtung ermöglicht. Dabei gilt immer: die Nutzung bestimmt die Raumaufteilung! Die C2 verfügt über eine ihrem Nutzungszweck angemessene, höherwertige Ausstattung mit Akustikverschalung, Fliesenboden ausreichenden Bodenkanälen. Durch die Oberlichter in der Hallendecke wird eine optimale Tageslichtausleuchtung erreicht

Projektdaten:
Ausstellungsfläche: ca. 4.933 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,98 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2000-2007

Landesmesse Stuttgart Multifunktionshalle

Auftraggeber:
Projektgesellschaft Neue Messe GmbH & Co. KG, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Architekt:
wulf Architekten GmbH, Charlottenstr. 29/31, 70182 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Multifunktionale Halle mit optimaler Anbindung, Halle 1 das L-Bank Forum, ist als multifunktionale Veranstaltungshalle konzipiert. Sie ist 14 bis 24 Meter hoch und verfügt über eine Bruttoausstellungsfläche von 26.800 m², davon 5.900 m² auf einer umlaufenden Galerie. Sie kann auch für Firmenveranstaltungen, Parteitage oder andere große Events genutzt werden. Das zentrale Oberlichtband und das umlaufende Lichtband sorgen für viel Tageslicht. Die Halle kann komplett verdunkelt werden. Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, die Größe und die hervorgehobene Stellung innerhalb des Messekomplexes macht das L-Bank Forum besonders interessant.

Projektdaten:
Ausstellungsfläche: ca. 4.933 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 11,12 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2000-2007

Theater- und Festspielhäuser

Skyliving Elbphilharmonie Hamburg

Auftraggeber:
Skyliving GmbH & Co. KG, Bramfelder Chaussee 45, 22177 Hamburg

Architekt:
Antonio Citterio and Partners, Via Cerva 4, 20122 Milano Italy / Holger Lüdke Architekt, Bergstraße 126, 44625 Herne

Funktionsprogramm:
47 Komfort-Eigentumswohnungen (Wohnfläche von 150 bis 200 m²), Tiefgarage, Konzertsaal, Zentralfunktionen

Projektdaten:
Nutzfläche: ca. 9.400 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,69 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2007-2017

Neubau Stadthalle Troisdorf

Auftraggeber:
Stadt Troisdorf, Kölner Straße 176, 53840 Troisdorf

Architekt:
K+H Architekten und Generalplaner GmbH, Johannesstraße 23, 70176 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Mobile Bühne (Hauptbühne; Mittelbühne; Außenbühne), Saal bis zu 1.000 Personen an Banketttischen mit Bestuhlung bzw. bis zu 3.000 Stehplätze, Konferenz- und Tagungsräume, Gastronomiebereich

Projektdaten:
BGF: ca. 5.500 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,85 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2011-2014

Umbau und Erweiterung Scala Ludwigsburg

Auftraggeber:
Stadt Ludwigsburg Fachbereich Hochbau und Gebäudewirtschaft Team Technik, Mathildenstraße 21, 71636 Ludwigsburg

Architekt:
SCALA-ARGE Poe & Walder Dipl. Ing. Rainer Walder Freier Architekt BDA, Favoritegärten 16, 71634 Ludwigsburg / Dipl. Ing Terence Poe Freier Architekt, Königsallee 68, 71638 Ludwigsburg

Funktionsprogramm:
Kulturhaus mit großem Foyer und einem Saal für 800 Personen, Restaurant, Büroräume

Projektdaten:
-

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,01 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2010-2014

Flora -Veranstaltungszentrum Köln, Generalsanierung des denkmalgeschützten Gebäudes nach historischem Vorbild sowie Erweiterung eines neuen gläsernen Anbaus

Auftraggeber:
Stadt Köln Kämmerei 20, Laurenzplatz 1-3, 50667 Köln

Architekt:
K+H Architekten und Generalplaner GmbH, Johannesstraße 23, 70176 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Veranstaltungszentrum im denkmalgeschützten Pavillon innerhalb des Botanischen Gartens Köln, Eventgastronomie, Festsaal, Orangerie, Bistro, modernste Veranstaltungstechnik in historischer Bausubstanz

Projektdaten:
Nutzfläche: ca. 7.200 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,20 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2008-2014

Musicaltheater Berlin, Marlene-Dietrich-Platz

Auftraggeber:
DaimlerChrysler Services AG Immobilien, Eichhornstr. 3, 10875 Berlin

Architekt:
Renzo Piano Building Workshop, 34 Rue des Archives, F - 74004 Paris / Kohlbecker | Architekten & Ingenieure, Hildastraße 20, 76571 Gaggenau

Funktionsprogramm:
Die Entwurfskonzeption der renommierten Architekten Renzo Piano Genua / Paris und Prof. C. Kohlbecker Gaggenau, wurde hier realisiert. Das Musicaltheater am Marlene-Dietrich-Platz in Berlin ergänzt das gesamte Kulturforum am Potsdamer Platz.

Projektdaten:
BGF: 13.100 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,30 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
1995-1999

Hotels

Estrel Tower Berlin, Neubau Hotel

Auftraggeber:
Estrel Berlin, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Architekt:
Barkow Leibinger Gesellschaft von Architekten mbH, Schillerstraße 94, 10625 Berlin

Funktionsprogramm:
Hotel mit ca. 800 Zimmern, Restaurant, Büros, Kongress- und Veranstaltungsbereiche, Ballroom, Tiefgarage

Projektdaten:
BGF: ca. 114.800 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,10 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2015 bis voraussichtlich 2019

Hotel am Osthafen Berlin

Auftraggeber:
NDC Nippon Development Corporation GmbH Real Estate Management GmbH, Clausewitzstraße 4, 10629 Berlin

Architekt:
nps tschoban voss GmbH & Co. KG Architekten BDA, Rosenthaler Straße 40-41, 10178 Berlin

Funktionsprogramm:
4-Sterne-Hotel mit angeschlossener Gastronomie, Lobby, Rezeption, Bar-und Restaurantbereiche, Küchen- und back-of-house-Bereiche, Konferenzbereich, ca. 384 Gästezimmer und ein Spa-/ Fitnessbereich, Tiefgarage

Projektdaten:
BGF: ca. 25.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 3,52 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-4 und 6

Leistungszeit:
2007-2010

Upper Eastside Neubau Wohn- und Geschäftshaus Unter den Linden, Berlin

Auftraggeber:
MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH, Oskar von Miller-Ring 18, 80333 München

Architekt:
Bauplanung Stoessel GmbH Ingenieurbüro für Projektsteuerung, Budapester Str. 31, 10787 Berlin

Funktionsprogramm:
Tiefgaragen mit 200 Stellplätzen und Lager, Handels-und Büroflächen, Wohnungen

Projektdaten:
BGF Büroflächen: ca. 18.000 m² / BGF Wohnungen: ca. 3.500 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 4,87 Mio. €

Leistungsphasen:
Technisches, wirtschaftliches Controlling

Leistungszeit:
2008-2009

EnBW Neubau Seminarhaus Stuttgart-Degerloch

Auftraggeber:
EnBW Systeme Infrastruktur Support GmbH, Kriegsbergstraße 32 ,70174 Stuttgart

Architekt:
Neugebauer + Rösch Architekten BDA, Eberhardstraße 61, 70173 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Konferenz-und Tagungsbereich, Eingangsbereich und Halle, Gastronomie, Sozialräume, Verwaltung, Logisbereich, Fitness Club, Pool

Projektdaten:
Nutzfläche: ca. 3.800 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 1,42 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-9

Leistungszeit:
2007-2009

Orient Hotel-und Geschäftshaus Tiflis, Georgien

Auftraggeber:
GMT Real Estate Ltd., 4 Freedom Square, 0105 Tbilisi, Georgia

Architekt:
Fritsch + Tschaidse Architekten BDA, Gabelsbergerstr. 15, 80333 München

Funktionsprogramm:
Hotel, Bürogeschosse, Wohnungen, Fitness-Center mit Swimmingpool, Herzstück des Gebäudes ist ein Innenhof mit Läden, Cafes, Restaurants und Galerien

Projektdaten:
BGF: ca. 38.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 8,50 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-6

Leistungszeit:
2007-2008

Hotel GRAND HYATT Berlin ,Umgestaltung und Erweiterung

Auftraggeber:
debis Immobilienmanagement , 10875 Berlin

Architekt:
José Rafael Moneo, Madrid / Spanien

Funktionsprogramm:
Hotel und Kongresszentrum, Eingangshalle, Lobby, Restaurantbereiche, Konferenzzone, 342 Gästezimmer + 8 Suiten, 8 Konferenzräume, 1 Ballsaal, 3 Restaurants

Projektdaten:
-

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,70 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 2-8

Leistungszeit:
1993-1994

Museen und Schlösser

Kongress- und Museumshalle Carmen-Würth-Forum

Auftraggeber:
Adolf Würth GmbH & Co. KG, Reinhold-Würth-Straße 12-17, 74653 Künzelsau-Gaisbach

Architekt:
David Chipperfield Architects Gesellschaft von Architekten mbH, Joachimstraße 11, 10119 Berlin

Funktionsprogramm:
Multifunktionshalle, Kammermusiksaal, Konferenzbereiche, Open-Air-Gelände / Museum (2. BA)

Projektdaten:
BGF: ca. 12.500 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 4,60 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2012/2015-2017

Kunstmuseum Stuttgart, Schlossplatz Stuttgart

Auftraggeber:
Landeshauptstadt Stuttgart Hochbauamt, Dorotheenstraße 4, 70173 Stuttgart

Architekt:
HASCHER JEHLE Architektur, Kantstr. 17, 10623 Berlin

Funktionsprogramm:
Museumsgebäude für moderne Kunst vom 19. bis 21. Jahrhundert. Schwerpunkt 20. Jahrhundert.

Projektdaten:
BGF: ca. 12.750 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 3,29 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2001-2004

Museum, Haus der Geschichte Stuttgart

Auftraggeber:
Vermögen und Bau BW Amt Stuttgart, Rotebühlstr. 100, 70178 Stuttgart

Architekt:
Wilford Schupp Architekten GmbH, Neue Brücke 8, 70173 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Nach den Entwürfen der britischen Architekten James Stirling und Michael Wilford entstand an Stuttgart’s “Kulturmeile” ein postmodernes Bauensemble von internationalem Rang. Das Museum umfasst in verschiedenen Ebenen Ausstellungsbereiche für Dauer- und Wechselausstellungen. Die Ausstellungsräume wurden als “black boxes” übereinander gestapelt und in das Gebäude integriert. Für die Kommunikation dient der Vortragssaal und Didaktikraum. Das gesamte Ensemble beinhaltet ergänzend Museumsshop, Cafeteria, Foyers und Tiefgarage.

Projektdaten:
BGF: ca. 14.300 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,76 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
1998-2003

Verkehrsanlagen, Flug- und Bahnhöfe

Hubschrauberlandeplatz Klinikum Augsburg

Auftraggeber:
Klinikum Augsburg, Stenglinstraße 2, 86156 Augsburg

Architekt:
LUDES Architekten, Elper Weg 88, 45657 Recklinghausen

Funktionsprogramm:
Errichtung eines Hubschrauberlandeplatzes mit Betriebsstation

Projektdaten:
BGF: ca. 2.200 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,82 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 54, Phase 1-9

Leistungszeit:
2011-2013

Parkhaus Neue Landesmesse Stuttgart

Auftraggeber:
Projektgesellschaft Neue Messe GmbH & Co. KG Teilbetrieb Parkierungen, Messepiazza 1, 70624 Stuttgart

Architekt:
wulf architekten GmbH, Charlottenstraße 29 / 31, 70182 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Parkhaus mit 5 Ebenen, ca. 4.200 Stellplätze

Projektdaten:
-

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,54 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2000-2007

Industrie- und Logistikgebäude

Nestlé Niederland BV Um- und Anbau Produktionsgebäude

Auftraggeber:
IE Food Engineering A division of IE Industrial Engineering München GmbH, Paul-Gerhardt-Allee 48, 81245 München

Architekt:
IE Food Engineering A division of IE Industrial Engineering München GmbH, Paul-Gerhardt-Allee 48, 81245 München

Funktionsprogramm:
Um- und Anbau der Produktion für apothekenpflichtige Babynahrung

Projektdaten:
BGF: ca. 6.600 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 1,40 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2014-2017

ebm-papst, BA 52 Verpackungslager und BA 53 Versandzentrum

Auftraggeber:
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG, Bachmühle 2, 74673 Mulfingen/Jagst

Architekt:
Kraft + Kraft Architekten, Schillerstraße 40, 74523 Schwäbisch Hall

Funktionsprogramm:
Verpackungslager inkl. Kalthalle und Messebau mit Büro- und Sozialräume; Versandzentrum mit einer täglichen Umschlagkapazität von ca. 200 LKW-Ladungen, vollautomatisches Hochregallager von 35 m, Sonderpalettenlager, Büro- und Sozialräume für Versandzentrum und IT-Abteilung, Showroom

Projektdaten:
BGF: ca. 108.321 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 5,73 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2015-2016

one tesa, Neubau Unternehmenszentrale Hamburg

Auftraggeber:
one tesa Bau GmbH, Niendorfer Strasse , 22848 Norderstedt

Architekt:
Brechensbauer Weinhart + Partner Architekten BDA, Gustav-Heinemann-Ring 121, 81739 München

Funktionsprogramm:
Verwaltungs-, Forschungs- und Technologiezentrum Labore für Produktforschung/ Produktentwicklung, Hörsaal für ca. 100 Personen, Schulungs- und Seminarbereich ca. 15 Raumeinheiten für 10 bis 20 Personen, Verwaltungsbereich mit Zellen- sowie Gruppenbüros, Technische Werkstätten, Kindertagesstätte mit ca. 80 Plätzen, Parkhaus mit 649 Plätzen, Personenaufzug

Projektdaten:
BGF: ca. 64.350 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 12,40 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-5

Leistungszeit:
2009-2015

ebm-papst Mulfingen, Werkserweiterung

Auftraggeber:
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG, Bachmühle 2, 74673 Mulfingen

Architekt:
Kraft + Kraft Architekten, Schillerstrasse 40, 74523 Schwäbisch Hall

Funktionsprogramm:
Erweiterung Produktionsflächen, Erstellung eines Rechenzentrums, Erstellung einer Liegenschaftsenergiezentrale, Hochregallager, Umkleide- und Sozialbereiche

Projektdaten:
BGF: ca. 11.500 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,95 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 2-9

Leistungszeit:
2013-2014

Firmenzentrale Hahn + Kolb, Ludwigsburg

Auftraggeber:
Grundstücksgesellschaft Waldäcker I Ludwigsburg GbR, Reinhold-Würth-Str. 12-17, 74653 Künzelsau-Gaisbach

Architekt:
Planung LP 1 – 4 SHA Sigrid Hintersteininger Architects, Theodor-Heuss-Str. 34, 70174 Stuttgart / Planung LP 5 – 9, Bauleitung Architekturbüro Erich Kalis, Austr. 7, 74653 Künzelsau

Funktionsprogramm:
Vertriebszentrale und Verwaltung, Logistikzentrum mit Kommissionierungsbereich, Akademiegebäude für Schulungen, Mitarbeiterrestaurant mit ca. 200 Sitzplätzen, Küche, Foyer, Empfangsbereich, Galerie, Präsentationsflächen, Photovoltaikanlage sowie geothermische Wärmung und Kühlung

Projektdaten:
BGF Logistikzentrum: ca. 8.500 m² BGF / Vertriebszentrale: ca. 10.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 3,20 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2012-2013

GETRAG Irapuato Mexico, Produktionsstätte und Verwaltungsbau

Auftraggeber:
GETRAG Getriebe- und Zahnradfabrik Hermann Hagenmeyer GmbH & Cie KG, Hermann-Hagenmeyer-Str. 1, 74199 Untergruppenbach

Architekt:
SCD Service & Consulting GmbH für das Bauwesen, Berblingerstraße 12, 71254 Ditzingen

Funktionsprogramm:
Service Building, Produktions- und Montagehalle

Projektdaten:
BGF: ca. 45.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
Gesamtbaukosten ca. 42 Mio. USD

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 2-8

Leistungszeit:
2006-2009

GETRAG FORD, Transmissions Slowakei Produktionshalle Kechnec

Auftraggeber:
Getrag Ford Transmission s.r.o., Perínska cesta 282, 04458 Kechnec-Slowakei

Architekt:
SCD Service & Consulting GmbH für das Bauwesen, Berblingerstraße 12, 71254 Ditzingen

Funktionsprogramm:
Verwaltungsgebäude, Technikgebäude, eingeschossige Produktionshalle, Kantine, Pforte

Projektdaten:
BGF: ca. 45.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 6,10 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-3, 6-8

Leistungszeit:
2004-2007

GETRAG Werk Neuenstein, Neubau Kantine

Auftraggeber:
GETRAG Getriebe- und Zahnradfabrik Hermann Hagenmeyer GmbH & Cie KG, Hermann-Hagenmeyer-Str. 1, 74199 Untergruppenbach

Architekt:
Neuhäusser + Wolf Büro für Bauplanung GmbH, Steinheimer Straße 12, 71642 Ludwigsburg

Funktionsprogramm:
Produktionsstätte, Zentrale Großküche mit Casino, Zentrale Ausbildungsstätte

Projektdaten:
Nutzfläche: ca. 1.600 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,18 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-8

Leistungszeit:
2003-2005

GETRAG Innovations-Center + Konzernzentrale Untergruppenbach

Auftraggeber:
GETRAG Getriebe- und Zahnradfabrik Hermann Hagenmeyer GmbH & Cie KG, Hermann-Hagenmeyer-Str. 1, 74199 Untergruppenbach

Architekt:
Neugebauer + Rösch Architekten BDA, Eberhardstraße 61, 70173 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Entwicklung, Musterbau, Prüfstände (Langzeitversuche), Zentrale Verwaltung

Projektdaten:
BGF Bürobereiche: ca. 17.900 m² / Versuchts- und Innovations-Center: ca. 18.500 m² BGF

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 5,71 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 73, Phase 1-8

Leistungszeit:
1999-2001

Wohnungsbau

Neubau Kreissparkasse, Regionaldirektion mit Wohnhaus Vaihingen / Enz

Auftraggeber:
Kreissparkasse Ludwigsburg, Schillerplatz 6, 71638 Ludwigsburg

Architekt:
KBK Architektengesellschaft Belz | Lutz mbH, Eugenstr.16, 70182 Stuttgart

Funktionsprogramm:
Neubau Regionaldirektion und Wohnhaus

Projektdaten:
BGF Bank: ca. 2.020 m² / BGF Wohnen: ca. 1.490 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,82 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2015 bis 2018

Neubau Wohnanlage, Tabbertstraße Berlin

Auftraggeber:
Hilpert Tab GmbH & Co. KG, Friedrich Ebert Ring 10, 97072 Würzburg

Architekt:
DAHM Architekten + Ingenieure, Mühlenstraße 34, 10243 Berlin

Funktionsprogramm:
Wohnanlage mit insgesamt 531 Neubauwohnungen und 2 Tiefgaragen.

Projektdaten:
BGF: ca. 27.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 4,40 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 2-8

Leistungszeit:
2015-2018

RKM Düsseldorf Wohn- und Ärztehochhaus, Pariser Straße

Auftraggeber:
Düsseldorf Rheinblick GmbH, Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin

Architekt:
J. Mayer H. und Partner, Knesebeckstraße 30, 10623 Berlin

Funktionsprogramm:
Das historische Krankenhaus-Gelände wird durch die Ansiedlung wohnverträglicher, medizinorientierter gewerblicher Nutzungen sowie insbesondere durch die Entwicklung neuer, qualitätvoller Wohnbebauung weiterentwickelt. Im Gebäudesockel werden Läden für medizinischen Bedarf, Arztpraxen und eine Ebene mit Operationssälen realisiert, darüber befinden sich 14 Wohnetagen mit insgesamt 117 Wohnungen.

Projektdaten:
BGF: ca. 24.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 6,60 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-9

Leistungszeit:
2014-2018

Neubau Wohnhaus, Fließstraße Berlin

Auftraggeber:
Hilpert Spree GmbH & Co. KG, Friedrich Ebert Ring 10, 97072 Würzburg

Architekt:
DAHM A + I, Mühlenstraße 34, 10243 Berlin

Funktionsprogramm:
5 Wohngeschosse, mit insgesamt 320 Wohneinheiten, Aufzug sowie Keller- und Tiefgaragengeschoss. Hier findet sich Platz für 39 PKW. Im Erdgeschoss befinden sich Gemeinschaftsräume, Waschsalon sowie Spiel- und Aufenthaltsräume.

Projektdaten:
BGF: ca. 13.100 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,10 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 2-6 / 8

Leistungszeit:
2014-2017

Upper Eastside, Neubau Wohn-und Geschäftshaus Unter den Linden, Berlin

Auftraggeber:
MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH, Oskar von Miller-Ring 18, 80333 München

Architekt:
gmp, von Gerkan, Marg und Partner, Hardenbergstraße 4-5, 10623 Berlin

Funktionsprogramm:
Tiefgaragen mit 200 Stellplätzen und Lager, Handels-und Büroflächen, Wohnungen

Projektdaten:
BGF Büroflächen: ca. 18.000 m² / BGF Wohnungen: ca. 3.500 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 4,87 Mio. €

Leistungsphasen:
technisches, wirtschaftliches Controlling

Leistungszeit:
2008-2009

Sonderbauten

New Beiersdorf Campus, Hamburg

Auftraggeber:
NOIMMO, Unnastraße 48, 20253 Hamburg

Architekt:
Hadi Teherani Architects GmbH, Elbberg 1, 22767 Hamburg

Funktionsprogramm:
Schaffung einer Unternehmenszentrale für ca. 800 Büroplätze sowie dem „Beiersdorf Forum“, welches den Hauptzugangsbereich zum Campus, zentrale Betriebskantine mit ca. 800 Plätzen sowie zentrale Konferenzbereiche einschließt. Unternehmens-Rechenzentrum in TIER III-Ausführung.

Projektdaten:
BGF: ca. 25.000 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 17,90 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2015-2019

Skyliving, Elbphilharmonie Hamburg

Auftraggeber:
Skyliving GmbH & Co. KG, Bramfelder Chaussee 45, 22177 Hamburg

Architekt:
Antonio Citterio and Partners, Via Cerva, 4 20122 Milano, Italy / Holger Lüdke Architekt, Bergstraße 126, 44625 Herne

Funktionsprogramm:
47 Komfort-Eigentumswohnungen (Wohnfläche von 150 bis 200 m²), Tiefgarage, Konzertsaal, Zentralfunktionen

Projektdaten:
Nutzfläche: ca. 9.400 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 2,69 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1-8

Leistungszeit:
2007-2017

Hubschrauberlandeplatz Klinikum Augsburg

Auftraggeber:
Klinikum Augsburg, Stenglinstraße 2, 86156 Augsburg

Architekt:
LUDES Architekten, Elper Weg 88, 45657 Recklinghausen

Funktionsprogramm:
Errichtung eines Hubschrauberlandeplatzes mit Betriebsstation

Projektdaten:
BGF: ca. 7.150 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 0,82 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 54, Phase 1-9

Leistungszeit:
2011-2013

Veterinary Research Center Hannover, Boehringer Ingelheim

Auftraggeber:
Boehringer Ingelheim Animal Health GmbH, Binger Straße 173, 55216 Ingelheim am Rhein

Architekt:
BMBW Architekten BDA + Partner, Gustav Heinemann-Ring 121, 81739 München

Funktionsprogramm:
Labor-und Impfstoffforschungsgebäude, Verwaltungsgebäude, Apotheke, Tierställe für Rinder und Schweine. Sicherheitseinstufungen Laborgebäude nach GenTSV in 2 und 3. Sicherheitseinstufungen Versuchstierstall nach GenTSV in 3.

Projektdaten:
BGF: ca. 22.240 m²

Herstellkosten (Elektro-/Fördertechnik):
ca. 5,03 Mio. €

Leistungsphasen:
HOAI § 53, Phase 1–8

Leistungszeit:
2008-2013